FATCAT

Joseph-Belli-Weg 5-9
78467 Konstanz

Tickets from €19.50

Event organiser: Kulturladen Konstanz, Joseph-Belli-Weg 5, 78467 Konstanz, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €19.50

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges
print@home after payment
Mail

Event info

Über 80 Millionen Menschen in Deutschland können nicht richtig abfeiern. Schreib‘ dich
nicht ab – hör‘ Powerfunk von FATCAT!

Die Freiburger Powerfunk-Truppe FATCAT
kündigt ihr zweites Studio-Album GOOD.zip an
und geht auf Clubtour durch Deutschland!

FATCAT - Acht verrückte Vollblutmusiker um den deutsch-amerikanischen Sänger
Kenny Joyner, die dem Funk einen neuen Anstrich verpassen. Fetter Groove,
schneidende Bläsersätze und eine mitreißende Soulstimme sind das Rezept für ihren
modernen, erstaunlich vielschichtigen Sound: Powerfunk!
Am 8. Mai 2020 erscheint FATCATs lang erwartetes neues Album auf dem Label
Orange Goose Records. „GOOD.zip“ ist die zweite Studio-LP der Band, sie folgt auf das
Debüt „Champagne Rush“ (2016) mit chartplatzierten Hits wie „Glitter & Gold“ und
„Champagne Rush“. Außerdem ist es nach der EP „Love Child“ (2019) schon das zweite
Werk aus dem bandeigenen Studio. Auf GOOD.zip betten sich eingängige Hits à la
Pharrell oder Bruno Mars ein zwischen komplexe und tiefsinnige Kompositionen, mal wie
eine balladeske Prince-Nummer, mal rau wie James Brown und virtuos wie Tower of
Power. Im Frühsommer nimmt FATCAT die neue Platte mit auf große Release-Tour
durch die Republik.

Eine Live-Show voller Spielfreude, Charme und Authentizität - mit einer Wucht, die
jedes Publikum mitreißt. FATCATs geballte Energie entfaltet sich vor allem live auf der
Bühne. Die Band zelebriert handgemachte Musik in einer Zeit, in der das musikalische
Geschick auf der großen Bühne rar wird. Ausgedehnte Arrangements, ekstatische Soli,
dazu eine Rhythmusgruppe wie ein Uhrwerk. Und vornedran ein Entertainer mit ebenso
viel Gefühl in der Stimme, wie für das Publikum.
Über 350 Shows im In- und Ausland zeugen von der Hingabe, mit der sich die acht
Freiburger eine stetig wachsende Fangemeinde erspielen.
Neben Auftritten auf dem Fusion Festival, dem Baltic Soul Weekender und beim
Bundespräsidenten auf Schloss Bellevue hat FATCAT als Support auch schon der Soul-
Legende Chaka Khan, den Weißwurstbombern von LaBrassBanda sowie dem Jazz-
Virtuosen Jamie Cullum eingeheizt. Letzterer schwärmt nach dem gemeinsamen Auftritt
bei der Jazz Open Stuttgart:

„Wir müssen euch nach England bringen – ihr seid unglaublich!“
Ein absolutes Highlight bleibt derweil die Open-Air Headliner-Show beim legendären
Montreux Jazz Festival - mittlerweile sogar als LP erhältlich.
Sänger Kenny: „Eine unbeschreibliche Erfahrung. Wir durften als letzte Band bei
Sonnenuntergang mit Blick auf den Genfer See spielen, dort, wo schon so viele unserer
Idole standen. Da gingen Kindheitsträume in Erfüllung.“

Bester Song: Candlelight - https://www.youtube.com/watch?v=DGXiPx1jM9g
Beste Live-Performance: Jumpin’ - https://www.youtube.com/watch?v=qJXjOp4yWmk
Aktuellstes Musikvideo: Candy Pink - https://www.youtube.com/watch?v=fqtNlVOmgrU
Bester Instagram-Post: https://instagram.com/p/BwrLfoWIJZ8/?igshid=rfvxmf4tpfud
(Candy Pink live @ ZDF MoMa)
Website: https://www.wearefatcat.com/
Instagram: https://www.instagram.com/wearefatcat
Facebook: https://www.facebook.com/wearefatcat
YouTube: https://www.youtube.com/wearefatcat
TikTok: @wearefatcat

Videos

Location

Kulturladen Konstanz
Joseph-Belli-Weg 5
78467 Konstanz
Germany
Plan route
Image of the venue

Der Kulturladen in Konstanz, kurz Kula genannt, ist ein soziokulturelles Zentrum im Herzen Konstanz. Getragen wird das Kula durch den gemeinnützigen Verein Kulturladen e.V, der sich seit über 30 Jahren um die kulturellen Bedürfnisse der Bodenseeregion kümmert.

Erstmalig eröffnet wurde der Kulturladen 1983 im ehemaligen Offizierscasino der Cherisykaserne. Anfänglich als Hobby einiger Musikfreunde gestartet, ist der Kulturladen heutzutage ein beliebter Club, der durch professionelle Strukturen schon längst fester Bestandteil der Konstanzer Clubszene geworden ist. In den Jahren 1995/96 erfolgte ein Umzug in neue Räume: der ehemalige Heizraum der Cherisykaserne bietet bis heute dem Kulturladen ein Zuhause. Nach dem Motto Qualität vor Quantität, können die Veranstalter stets Künstler für sich gewinnen, die sich weniger durch Massengeschmack als durch musikalische Qualität auszeichnen. So spielten bereits Rammstein, Fettes Brot oder La Brass Banda in den Räumlichkeiten des Kulturladens, noch bevor sie ihren kommerziellen Durchbruch feiern konnten. Der ehemalige Heizungskeller der Kaserne dient dabei als Veranstaltungssaal und bietet Platz für 500 Leute. Durch die multifunktionale Ausstattung ist der Raum flexibel einsetzbar.

Der Kulturladen Konstanz kann als selbstverwaltetes soziokulturelles Zentrum auf eine lange Geschichte zurückblicken. Ein Besuch im Kulturladen ist auf jeden Fall ein Muss!