Pipentid - Neuer Termin

Kirchplatz 2
15345 Altlandsberg

Tickets from €20.80

Event organiser: Schlossgut Altlandsberg GmbH, Krummenseestr. 1, 15345 Altlandsberg, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis VVK

per €20.80

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges
print@home after payment
Mobile Ticket
Mail

Event info

Neue Musik aus der Alten Welt - Musikalische Reise durch Europa

So lasset sie tanzen! Man will ja König werden …

Gering im Schatten des Vaters, den man den „Großen“ nannte, gedemütigt von den Herrschern in Europa - aber ganz und gar verliebt in Glanz und Prunk. Friedrich III war Kurfürst von Brandenburg – aber was war das schon? War er etwa geringer als der Kurfürst von Sachsen, der zugleich König von Polen war? War er etwa geringer als der Kurfürst von Hannover, der Anwärter auf den englischen Thron war? Nein – er musste König werden, egal ob König von Preußen oder König in Preußen.

Ließen sich in der ländlichen Abgeschiedenheit Altlandsbergs – da wo er aufgezogen wurde – Diplomaten und Speichellecker gewinnen für das große Ziel? Bei rauschenden Banketten – mit Musik und Tanz und den schöne Frauen aus der Minderstadt? Aber war die edle Musik des Barock geeignet, den Gästen Laune und Lust zu bereiten? Oder war es nicht klüger, Musik und schöne Tänze aus der Heimat der Gäste vortragen zu lassen? Tanzmusik aus Skandinavien, England und Schottland, Frankreich, Italien und den Spanischen Niederlanden.

Es ist die Musik des späten Mittelalters und der Renaissance, nicht aufgeschrieben, aber übertragen von Generation zu Generation, weiter entwickelt und dem Geschmack der Gäste angepasst – „moderner“. An den Höfen wurden gelegentlich ältere Instrumente wie die Drehleier oder leise klingende Sackpfeifen eingesetzt, Harfe, Flöten, Rauschpfeifen, Schlüsselfidel … Und es wurde zu einem beliebten Spaß, sogar osmanische Musik vorzutragen und sich dazu mit wallenden Gewändern und Schnabelschuhen zu verkleiden.

Egal, was es kostet – man will ja König werden …

Videos

Location

Schlosskirche Altlandsberg
Kirchplatz 2
15345 Altlandsberg
Germany
Plan route

Die ehemalige Schlosskirche in Altlandsberg ist heute ein wichtiger Ort für Kultur in der Stadt. Zwischen 2013 und 2014 wurde der barocke Bau aufwendig restauriert. Seither dient er der Region als rege genutzter Veranstaltungsort mit historischem Charme für Konzerte und vieles mehr.

Die Schlosskirche ist Teil des Schlossguts Altlandsberg, das nach dem Dreißigjährigen Krieg in Auftrag gegeben wurde. 1662 fand die Einweihung des ersten Kirchenraumes statt. Der gesamte Schlossbau fiel 1757 einem Kaminbrand zum Opfer. Während vom Schloss selbst nur noch Reste der Grundmauern und des Kellers vorhanden sind, wurde die Kirche nach dem Brand wieder aufgebaut und diente bis 1971 der evangelisch-reformierten Gemeinde.

Wer die Schlosskirche mit öffentlichen Verkehrsmitteln ansteuern möchte, kann an der Haltestelle „Altlandsberg, Markt“ aussteigen und die ca. 250 m zu Fuß zurücklegen. Autofahrer finden die Kirche wenige Kilometer nach der Autobahn-Ausfahrt „Berlin-Marzahn“ der A10.